Tag: Zusatzvereinbarung

Mietsicherheit darf trotz Vereinbarung im laufenden Mietverhältnis nicht verwertet werden

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 07. Mai 2014 –  VIII ZR 234/13 – entschieden, dass eine Vereinbarung in einem Wohnraummietvertrag, die dem Vermieter erlaubt, während des laufenden Mietverhältnisses die gestellte Mietsicherheit zur Befriedigung streitiger Forderungen zu verwerten, unwirksam ist.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://immobilienrechtsblog.de/mietsicherheit-darf-trotz-vereinbarung-im-laufenden-mietverhaeltnis-nicht-verwertet-werden/